Startseite
  Impressum
  Aktenblätter
  BILDER
  Fluchtgeschichte
  1. Anfang
  2. Vernehmungen
  3. Zwischenstopp
  4. Bergetappe
  Gesicht zur Wand
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   
   alle Gästebucheinträge
   Gesicht zur Wand
   Zeitzeuge
   Zeitzeugen
   Interessantes
   Frauenkreis Hoheneck
   Flucht u. Ausreise
   Zuchthaus Cottbus
   Knasttagebuch
   Kinder
   Ausreise
   DDR Fotografie
   Dresden
   Hohenschönhausen

http://myblog.de/fiolka

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Jule G.
( Email )
9.6.15 11:47
Liebe Frau Mäge,
ihre Blogseite mit den vielen Bildern und Eindrücken ist sehr interessant und zeigt mir das Bild wie menschenunwürdig die DDR mit Politisch-Andersdenkenden umgegangen ist. Ihre Lebensgeschichte zeigt auch wie wichtig es ist das Ziel nach Freiheit nicht zu verlieren.
Desweitern möchte ich Ihnen danken, dass sie mir mit dem Fragebogen über Hoheneck für meiner Präsentation sehr weitergeholfen haben.
Liebe Grüße
Jule



Marten G.
( -/- )
25.2.15 17:58
Liebe Frau Mäge,

Eine sehr informative website!
Ich fand vorallem die Bilder und Ihre Fluchtgeschichte sehr eindrucksvoll.
Ich denke, dass websites wie diese für Menschen im meinem Alter (17) sehr gut sind um sich wenigstens ansatzweise ein Bild davon zu machen, wie es war unter den Repressionsmitteln des Mfs zu leiden.

Ich hoffe es geht nicht nur mir so und sie können weiteren Jugendlichen diesen Blick auf die DDR ermöglichen.

Vielen Dank und alles Gute,
Marten



Ursula H.
( -/- )
18.2.15 09:35
Interessant und informativ !
Vielen Dank für diese Seiten.



Marie St.
( -/- )
19.11.14 14:50
Liebe Catharina Mäge,

Ihre Zeitzeugenarbeit trägt zur Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit bei.
Vielen Menschen meiner Generation, die in einem vereinten Deutschland geboren und aufgewachsen sind, ist dieses Gesicht der SED-Diktatur nicht bekannt. Kämpfen Sie weiter gegen das Schweigen und Vergessen an, denn es gelingt Ihnen, zugleich sachlich und eindringlich von Ihrer Haftzeit zu berichten.

Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute,
Marie



FSF
( -/- )
4.11.14 13:53
Liebe Frau Mäge,

vielen Dank, dass Sie dazu bereit waren, ein Interview mit uns für die Kindervideoplattform juki.de durchzuführen! Das Interview hat uns viel Spaß gemacht und wir haben sehr viel dazu gelernt. Wir freuen uns, dass wir das Interview schon bald mit vielen Kindern im Internet teilen können. Wir finden es sehr wichtig, dass Kinder sich einen Eindruck von den damaligen Umständen machen können und dies auch Teil ihrer eigenen Geschichte wird. Nur so werden solche Erfahrungen nicht vergessen!

Vielen Dank noch einmal und viele Grüße
J. Schneider & Seraphin von juki



Ernst H. von Michaelis
( Email )
8.9.14 12:21
Hallo, der Blog sehr interessant und ausführlich gestaltet, Kompliment. Ich selbst war von Dezember 1984 bis August 1985 in Hohenschönhausne und Bautzen II inhaftiert, dazu habe ich auch ein Tagebuch geschrieben. Ich habe den Hinweis zu Ihnen der Zeitschrift Chrismon, 9/2014 entnommen, die der FAZ heute belgelegt war.



Dr. Wolfgang Mayer
( Email / Website )
27.7.14 21:30
Liebe Frau Mäge,

soeben haben wir uns im MDR den Film "WOLFGANG VOGEL - Der DDR-Anwalt mit dem goldenen Mercedes" angeschaut, in dem auch Sie zu Wort kommen.
Für Ihre deutlich zum Ausdruck gekommene kritische Distanz zum für den SED-Staat und dessen Fortbestehen wichtigsten Menschenhändler möchte ich Ihnen meine Hochachtung aussprechen.

Herzliche Feriengrüße von der Insel Rügen -

Ihr
Wolfgang Mayer & Familie.



 [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung